Aktuelles

25. Januar 2006

Ab 1. Februar 2006 neue Fahrpreise im Übergangstarif WVV/östliches Saarland Neue Faltblätter erhältlich

Ab 1. Februar 2006 gelten im Übergangstarif Westpfalz/östl. Saarland neue Fahrpreise. Diese Tarifanpassung wurde von den Gremien vor dem Hintergrund der weiter anhaltenden allgemeinen Kostensteigerungen und der in 2006 wirksam werdenden Kürzungen der staatlichen Ausgleichszahlungen im Ausbildungsverkehr beschlossen und liegen der Genehmigungsbehörde zur Genehmigung vor. Die Beförderungsentgelte steigen dann durchschnittlich um rund 2,77 Prozent.

weiter...

„Die Fahrpreise werden dabei nicht gleichmäßig erhöht, sondern in zwei Fäl-len werden Fahrpreise vergünstigt:“ legt Dieter Grünewald, in einer Person Geschäftsführer des WVV, im saarVV und ebenfalls des wichtigsten Busun-ternehmens im Übergangstarif, der Regionalbus Saar-Westpfalz, großen Wert auf die doch nicht alltägliche Maßnahme, Preise zu senken.

„Die Einzel-Tageskarte der Preisstufe 7 kostet dann noch 10.- Euro, die Grup-pentageskarte 15.- Euro “

Im Folgenden der Überblick in den einzelnen Tarifbereichen, die mit dem saarVV abgestimmt wurden: Die Preise für alle Gelegenheitsfahrkarten wie Einzelfahrkarte, Einzelfahrkarte BahnCard und Fünferkarten werden im Bereich der ermäßigten Fahrkarten und in den Preisstufen ab 3 Waben bis 20 Cent angepasst.

Die jetzt schon gekauften Fünferkarten können innerhalb von sechs Monaten, das heißt bis zum 31. Juli 2006, genutzt werden. Die Preise der Tageskarten -Einzel- und Gruppentageskarte- bleiben stabil. Die Erhöhungen der Zeitkarten Jedermann und Zeitkarten Ausbildung liegen im Durchschnitt bei etwas mehr als 3 %.

Das WVV Anschluss SemesterTicket, das ZusatzTicket für alle Studieren-den, die ein Semesterticket des RNN, des VRN oder des Saarlandes haben, kostet ab Sommersemester 2006 dann 113 Euro.

Alle weiteren Informationen zu den einzelnen Fahrkarten sind in den aktuali-sierten Faltblättern ersichtlich, die ab sofort bei allen Verkehrsunternehmen ausliegen.

Weitere Informationen zum Fahrplan und zum Tarif gibt es bei der VGS unter www.zps-online.de, beim saarvv unter www.saarvv.de sowie beim WVV rund um die Uhr unter der Info-Hotline 01805-988 46 36 (dies entspricht 01805- WVVINFO) für 12 Cent pro Minute aus dem Festnetz der Deutschen Telekom oder im Internet unter www.wvv-info.de.


zurück