Aktuelles

24. April 2014

RegioRadler RR200 und 3-Seen-Bus starten in die Freizeitsaison 2014

_MG_9560 RegioRadler RR200

 

 

 

 

 

 

Wer eine schöne Fahrradtour machen möchte, der kann ab dem 1. Mai mit dem Radbus RegioRadler RR200  und ab 31. Mai mit dem 3-Seen-Bus einen herrlichen Ausflug planen. Die beiden Freizeitbusse führen jeweils einen Radanhänger für bis zu 22 Räder mit sich.

Der RegioRadler RR200 verbindet das Nahetal und das Moseltal und überbrückt dabei den Hochwald mit seinen über 800 m hohen Erhebungen. Die RR200 startet am 1. Mai 2014 in die Sommersaison und ist zwischen Türkismühle und Trier unterwegs. Auf seiner Fahrt bindet er unter anderem den Bostalsee und Hermeskeil an.
Ein Fahrraderlebnis der Extraklasse ist der 50 Kilometer lange Hochwald-Ruwer Radweg auf der ehemaligen Bahntrasse der Hochwaldbahn. Die ersten zehn Kilometer ab Hermeskeil führen durch eine hochebenartige Landschaft, danach geht’s in herrlicher Genussfahrt mit stetigem leichten Gefälle talwärts. Aber auch viele weitere schöne Radtouren lassen sich mit dem RegioRadler RR200 unternehmen: vom Hochwald nach St. Wendel, zur Nahe oder zur Saar oder ein Ausflug an den Bostalsee mit seinen vielfältigen Freizeitmöglichkeiten.

In den rheinland-pfälzischen Sommerferien ist die RR200  täglich unterwegs, ansonsten nur am Wochenende und an Feiertagen sowie am 30. Mai und am 20. Juni 2014.
Um 9.35 Uhr und um 12.35 Uhr fährt die RR200 von Türkismühle bis nach Trier. Um 16:40 Uhr und um 17:50 Uhr geht es von Trier zurück nach Türkismühle. In Türkismühle sowie in Trier besteht Anschluss an die Bahn.
Über den Fahrplan, Reservierung, Tourentipps sowie Tarif informiert die Internetseite www.regioradler.de sowie ein kostenloses Faltblatt, das bei den Touristinformationen entlang der Fahrstrecke erhältlich ist oder beim Saar-Pfalz-Bus telefonisch unter 0681/416 230 bestellt werden kann. Weitere Informationen zu Fahrplan gibt es unter www.saarfahrplan.de oder über die kostenlose Saarfahrplan-App.
Spartipp: Im Saarland ist die Fahrradbeförderung zwischen Türkismühle und Nonnweiler an Werktagen, Wochenenden und Feiertagen ab 9.00 Uhr ganztägig kostenlos.

Der 3-Seen-Bus verkehrt vom 31. Mai bis 5. Oktober 2014 an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen. Der Freizeitbus fährt von Mettlach über den Losheimer Stausee, die Nonnweiler Talsperre und den Bostalsee nach St. Wendel. Die abwechslungsreiche Landschaft im Nordsaarland bietet ein vielfältiges Freizeitangebot. Wanderer erreichen mit dem 3-Seen-Bus den Saar-Hunsrück-Steig, den schönsten Fernwanderweg Deutschlands. Einzigartige Naturerlebnisse bieten den Wanderern unvergessliche Abenteuer. Die RegioBus-Linien R1 (Merzig-Wadern), R2 (Wadern-St. Wendel), R4 (Lebach-Tholey-St. Wendel), R11 (Nohfelden-Bostalsee-Selbach) und die R200 (Türkismühle-Trier) ergänzen das 3-Seen-Bus Angebot Tag für Tag und bis spät abends. In Mettlach sowie in St. Wendel besteht Anschluss an die Bahn. Der 3-Seen-Bus fährt um 9:23 Uhr und um 14:23 Uhr von Mettlach nach St. Wendel und um 11:35 Uhr sowie um 16:35 Uhr von St. Wendel zurück nach Mettlach.
Radler erreichen mit dem 3-Seen-Bus bequem die Höhen des nördlichen Saarlandes von denen man mit dem Rad bis zum Startpunkt zurückrollen und unterwegs die schöne Landschaft genießen kann. Anspruchsvolle Mountainbike-Strecken bieten Herausforderungen für sportliche Radler.
Der Fahrradtransport ist im 3-Seen-Bus ab 9:00 Uhr und an Wochenenden und Feiertagen ganztägig kostenlos. Einfach ein Ticket für die Personenbeförderung lösen und schon kann es los gehen. Gruppen ab 5 Radfahrern wird empfohlen, vorab einen Platz beim KundenService Saar-Pfalz-Bus unter 0681/416230 zu reservieren. Mit der saarVV-Gruppentageskarte ist man mit bis zu 5 Personen günstig unterwegs.
Weitere Informationen zu Fahrplan und Tarif erhält man unter www.saarfahrplan.de oder beim KundenService Saar-Pfalz-Bus unter Tel. 0681/ 416 230. Das Info-Kartenblatt ist kostenlos beim KundenService Saar-Pfalz-Bus, bei vielen Touristinfos zum Mitnehmen und als Download erhältlich.

 


zurück