Aktuelles

19. November 2009

Mit den RegioBus-Linien Weihnachtsmärkte entdecken

In der letzten Novemberwoche werden auf allen RegioBus-Linien Broschüren verteilt, die Interessierte über das gesamte Angebot der RegioBus-Linien informieren. Außerdem sind viele Weihnachtsmärkte aufgelistet, die mit den grünen Linien bequem erreicht werden können. Gleichzeitig mit der Verteilung der Broschüren wird in den RegioBussen eine Zufriedenheitsbefragung durchgeführt und den Fahrgästen mit einem weihnachtlichen Gruß die Vorfreude auf Weihnachten versüßt.

Mit den RegioBus-Linien Weihnachtsmärkte entdecken (pdf)

Insgesamt 14 RegioBus-Linien ergänzen heute das Schienennetz des Saarlandes. Sie sind als Schnellverkehre geplant und erreichen so in kurzer Zeit zentrale Umsteigepunkte und Bahnhöfe. Sie fahren werktags bis in den späten Abend in der Regel im Halbstunden- bzw. Stundentakt, am Wochenende im Zweistundentakt. Die Abfahrts- und Ankunftszeiten sind auf die Zugverbindungen abgestimmt. Damit kommen Sie bequem zur Arbeit, zur Schule, zum Einkaufen, ins Grüne oder ganz aktuell zu Ihrem Lieblingsweihnachtsmarkt.

Neben den 14 RegioBus-Linien gibt es auch Freizeitangebote, die beiden Radbusse R1/R2 von Merzig über Wadern nach St. Wendel sowie den Radbus von Türkismühle über Hermeskeil nach St. Wendel, die ihre Fahrt im kommenden Frühjahr wieder aufnehmen.

Die Pluspunkte der RegioBusse auf einen Blick:

  • schnelle und direkte Verbindung, mit dem Bus zur Arbeit, zur Schule zum Einkaufen oder ins Grüne
  • leicht merkbare Taktfahrpläne im Halbstunden- bzw. Stundentakt
  • leichtes Umsteigen auf das Bus- und Bahnnetz im Saarland
  • flächendeckende Versorgung auf allen wichtigen Verkehrsachsen
  • spannende Entdeckertouren: Sehenswürdigkeiten, Wandertouren, Radtouren und vieles mehr

zurück